«Wo man singt, da lass dich ruhig nieder»

Unbeschwerte Liederabende. Ohne jegliche Voraussetzung. Sich erfreuen und mitsingen. In diesem Kreis organisiert die Betriebsgruppe TriffAltdorf während der nächsten Zeit ein offenes Singen unter der Leitung von Felix Gisler, Dozent und Musiklehrer.

Es ist ein berühmtes Zitat, das Johann Gottfried Seume (1763-1810), einem deutschen Schriftsteller und Dichter, zugeordnet wird: «Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder.» Es handelt sich mit einiger Sicherheit um eine im Volksmund entstandene Abwandlung einer Strophe seines Gedichtes «Die Gesänge von 1804»: «Wo man singet, lass dich ruhig nieder, ohne Furcht, was man im Lande glaubt. Wo man singet, wird kein Mensch beraubt; Bösewichter haben keine Lieder.»

Felix Gisler und Lory Schranz organisieren im Herbst 2019 unbeschwerte Liederabende. Man muss kein Diplom mitbringen oder irgendwelche gesanglichen Voraussetzungen erfüllen. Von Bedeutung ist ganz allein die Freude am Singen. Es können auch nur einzelne Abende besucht werden. Ein An- oder Abmeldung ist nicht notwenig. Wer Lust hat, kommt, singt mit und geniesst das gesellige Beisammensein. Jung und Alt singen gemeinsam Lieder aus aller Welt. Auch das «Zoogä-n-am Boogä» gehört dazu.

Termine:

jeweils freitags von 19.00 bis 22.00 Uhr

08. November 2019

22. November 2019

06. Dezember 2019

TriffAltdorf, Dätwylerstrasse 15, 6460 Altdorf│041 874 12 12│info@triffaltdorf.ch│www.triffaltdorf.ch